Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Archäologische Voruntersuchung "Süderballig"

 

Um mit der Erschließung des B-Gebietes Nr.12 "Süderballig" beginnen zu können, sind seitens des Kreises archäologische Voruntersuchungen notwendig, da das Gemeindegebiet Freienwill in einem archäologischen Interessensgebiet liegt. Hierbei kommt ein Bagger zum Einsatz, der alle 20m ca. 1m tiefe Gräben freilegt, welche augenblicklich von einem Grabungstechniker des Archäologischem Landesamtes in Augenschein genommen werden. Diese Maßnahmen werden sich einige Tage hinziehen. Nach der Begutachtung möglicher Funde kann dann entschieden werden, ob die Fläche für Baumaßnahmen zur Verfügung steht.

AU01
AU02