Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ferienpassaktion des Jugenraums „Bau eines XXL Insektenhotels“ mit Mitteln aus dem Projekt #freienwillbluehtauf

Am 9. Juli veranstaltete der Jugendraum Freienwill im Rahmen der diesjährigen Ferienpassaktion den Workshop
„Bau eines Insektenhotels“.
12 Kinder und Jugendliche schraubten, sägten, hämmerten und bohrten den ganzen Nachmittag bei bestem Wetter unter der Anleitung von Jan Andresen und Felix Zielke am Jugendraum in Freienwill. Und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Entstanden ist ein hochwertiges Insektenhotel mit einer Grundfläche  von 120x80cm und 100cm Höhe das inzwischen beim Waldkindergarten Einzug gehalten hat. 

Die Idee zum Bau eines Insektenhotels entstand während der Aktion „Freienwiller Blühpatenschaft„  zu der die Arbeitsgruppe Umwelt/Energie/Klima aus der Gemeindevertretung Freienwill im Frühling diesen Jahres aufgerufen hatte. Durch die vielen entstandenen Patenschaften auf den Blühflächen am neuen Regenrückhaltebecken im Kirchwatt und beim Freienwiller Landspargel, sowie weiteren Flächen bei der Streuobstwiese in Kleinwolstrup, dem Grünstreifen am Schulgarten, sowie bei den Beermokers und der Sozialstation an der Eckernförder Landstraße, konnten die kompletten  Flächen eingesät werden. Mit einem Teil des Erlöses konnte dem Jugendraum das nötige Baumaterial für das Insektenhotel zur Verfügung gestellt werden. Weitere kleine und größere Projekte rund um das Thema Umwelt & Artenvielfalt sollen in Zukunft ebenfalls durch den Erlös finanziert werden.  Nicht vergessen wollen wir die Waldgruppe des Freienwiller Kindergartens die ebenfalls tatkräftig unterstützt hat und für die Materiaversorgung von Moos, Tannzapfen und Stöckern verantwortlich war.

Besonders freuen wir uns aber darüber, dass so viele Bürger von Jung bis Alt aus Freienwill, Wielenberg, Kleinsolt und Kleinwolstrup mitgewirkt haben.

 

Mark Schumacher

 

Insektenhotel 01

Insektenhotel 02

Insektenhotel 03

Insektenhotel 04

Insektenhotel 05