Link verschicken   Drucken
 

Einweihung des Defibrillators und Danksagung den Spendern während des „Kiek in“ in Freienwill

 

Das „Kiek in“ im alten Kornspeicher in Freienwill wurde auch dazu genutzt interessierten Bürgerinnen und Bürgern den neuen Defibrillator näher zu bringen.

Das Gerät wurde auf Initiative der Freiwilligen Feuerwehr Freienwill, die auch einen Teil der Kosten trägt, angeschafft und am Gebäude der Sozialstation in Freienwill befestigt.

Der noch fehlende Betrag zur Anschaffung des Defibrillators wurde von Freienwillern Unternehmern und der Selbständigeninitiative Freienwill (SIF)  gespendet.

Hiermit dankt die Gemeinde und die FF Freienwill Karl-Heinz Schlegel (Pflanzen Centrum Freienwill), Arne und Lars Hammon (AH Immobilien), Hannelore Johannsen (Kreative Floristik Freienwill), Claus-Peter Clausen (Baugeschäft Clausen Freienwill), Markus Knorr (Rahn Elektrotechnik) und Michael Wortmann (Infocomtech Freienwill).

 

Der Defibrillator ist für jeden Bürger im Notfall zugänglich. Er befindet sich an der rechten Giebelseite an der Treppe zum Aufgang der Zweigstelle der Sozialstation in Freienwill. Am Gerät befindet sich eine einfache Bedienungsanleitung für den Anwender. Zusätzlich wird die FF Freienwill mehrere Personen in Kürze in das Gerät einweisen, welche dann als Multiplikatoren für den korrekten Umgang mit dem Defibrillator dienen sollen.

 

Defi 01

 

Kiek in 03

 

Defi 03